Heute gibt’s ein paar Hard Facts über unsere Dämmung und das Brandverhalten.

Hallo ihr Lieben, wir haben in letzter Zeit einige Nachrichten und Nachfragen zum Brandverhalten und der Brandgefahr unserer Dämmung (ISO-Stroh) bekommen. Wie leicht Stroh brennt, erfährst du in diesem Beitrag.

Stroh brennt. Nicht!

Die Vorurteile, dass Stroh leicht brennt sind natürlich total verständlich. Beim Gedanken an trockenes Stroh in Kombination mit einer Feuerquelle, da wird es einem schnell mal mulmig zumute. Nichtsdestotrotz können wir dich in diesem Belangen auf jeden Fall beruhigen.

Weniger Brandgefahr, als bei vergleichbare organische Produkte

Stroh in der Form, wie ISO-Stroh es zur Verfügung stellt, ist sogar weniger Brand gefährdet als vergleichbare organische Produkte. Warum aber ist das so? Weizenstroh an sich verfügt über einen sehr hohen Mineral- und Silikatgehalt, was den Branddurchgang schonmal um ein Vielfaches erschwert. Sollte es dennoch zu einem Brand kommen, bildet sich eine ganz natürliche Kohleschicht. Diese wiederum schirmt das darunter liegende Stroh vor der Hitze ab und isoliert. Somit wird die Struktur des Gebäudes auf ganz natürlichem Wege vor Feuer und Brand geschützt. Ganz ohne den Zusatz von Chemikalien oder Brandhemmern. Weiters glimmt Stroh nur kurz nach und es können keine Glutnester entstehen, was einen Brand im Falle eines Falles leichter löschbar machen würde.

Warum ISO-Stroh für unsere Dämmung?

Ein wesentlicher Punkt bei der Entscheidung für die richtige Dämmung war, dass das Material soweit wie möglich unbehandelt ist. Immerhin füllen wir es in unsere Wände, und atmen täglich die Luft ein und aus die sich in den Räumen sammelt. Da sind wir wie es der Zufall so will auch schnell auf ISO-Stroh gestoßen, die mittlerweile als kompetenter Partner an unserer Seite stehen und uns in Sachen Hausbau bestens beraten. ISO-Stroh hat einen besonderen Hitze und Kälte Schutz und ist einer der natürlichsten Baustoffe, die es zurzeit am Markt gibt.

Das Brandverhalten von ISO-Stroh im Test

Wir haben euch zur visuellen Bestätigung auch noch ein Video eines Brandversuches angehängt, wo die vorhin beschriebenen Eigenschaften von Stroh recht gut sichtbar sind.

Viel Spaß beim Anschauen und bis bald.


das könnte dich auch Interessieren: