// Werbung weil Nennung

Wohnen mit gesundem Raumklima? Die HT-Technologie machts möglich!

Der Wohlfühlfaktor im eigenen Wohnraum ist das A und O beim Hausbauen und Renovieren. Hinzu kommt der Anspruch an ein gesundes Raumklima. Natürliche Materialien wie zum Beispiel Holz, Ton und Stroh tragen zukünftig in unserem Haus dazu bei. Auch bei der Fliesenwahl war es für uns wichtig auf bestimmte Faktoren, wie etwa die Verpflichtung gegenüber der Umwelt und die Wirkung auf die Wohnumgebung, zu achten. Und da sind wir auch schon auf den deutschen Fliesenhersteller AGROB BUCHTAL gestoßen, die mit ihrer speziellen Veredelungsmethode (HT – Hydrophilic Tiles) gleich mehrere positive Punkte zur Wohnraumqualität beitragen.

Wohn dich gesund! Durch die Wirkung von Licht.

Mit der HT-Veredelung (Hydrophilic Tiles) werden gleich mehrere Fliegen mit einer Klappe geschlagen wie man so schön sagt. Diese spezielle Technik hemmt den Wachstum von Schimmel, Bakterien und anderen Mikroorganismen, vereinfacht die Oberflächenreinigung – ganz genau: ab sofort heißt es: weg mit den unnötigen Reinigungsmitteln – und hilft Luftschadstoffe und Gerüche im Innenraum abzubauen.

HT – Der ökologische Weg mit der Wirkung von Licht.

Bei den Fliesen handelt es sich um hochwertige Keramikfliesen, die bereits aus hygienischer Sicht aufgrund ihrer glatten Oberfläche auch ohne Veredelung empfehlenswert sind. Die HT-Veredelung ist sozusagen das Gesundheits-Topping der Keramikfliese. Bei hoher Temperatur wird Titandioxid (TiO2) dauerhaft und unlöslich in die Keramikoberfläche eingebrannt. Dabei entsteht ein beständig bleibender Katalysator, der eine durch Licht aktivierte Reaktion (Photokatalyse), mit Sauerstoff und Luftfeuchtigkeit, auslöst. Das Resultat ist aktivierter Sauerstoff und eine hydrophile, sprich wasserfreundliche Keramikoberfläche.

Das Tolle an dem Ganzen: Die Reaktion entsteht ausschließlich aufgrund der Wirkung von Licht und ganz ohne chemische Behandlung. Die HT-Technologie funktioniert ganz ohne zusätzliche Chemie und daher auch ohne gesundheitliche Belastung für den Menschen. Der Effekt, der durch die Veredelung erzeugt wird, ist übrigens dauerhaft und verschwindet nicht über die Zeit hinweg.

Allergikergeeignet, reinigungsfreundlich und ein gesunder Wohnraum.

Das bringt die HT Veredelung so alles mit sich:

  • Ein gesundes Wohnraumklima: Alle Allergiker aufgepasst! Bereits die glatte Oberfläche von Keramikfliesen bietet Hausstaubmilden schonmal nicht die nötige Grundlage um sich langfristig und dauerhaft sesshaft zu machen. Durch die HT-Oberfläche werden Bakterien oder Schimmel sogar abgetötet und die Neuentwicklung wird wirksam gehemmt. HT aktiviert in einem photokatalytischen Prozess den Luftsauerstoff, der Mikroorganismen wie Bakterien, Pilze und Keime zersetzt. HT ist völlig ungiftig und frei von Reizstoffen. Vor allem im Badezimmer wo sich schnell Keime und Bakterien sammeln sorgen die HT veredelten Fliesen für eine hygienische und saubere Atmosphäre.
  • Weniger Reinigungsaufwand (Juhuu!): Bei uns immer ein Streitpunkt – wer putzt das Bad :). Das hat sich zukünftig wohl erledigt, da die Oberflächen der Fliesen besonders einfach zu reinigen sind. Auf der hydrophilen, also wasserliebenden Oberfläche bilden sich keine Wassertropfen die meist unschöne Flecken verursachen, vor allem auf dunklen Böden, vielmehr verhält es sich so, dass ein hauchdünner Wasserfilm entsteht und selbst kleinste Rückstände unterspült. Der Schmutz haftet nicht an der Fliesenoberfläche, sondern lässt sich besonders einfach wegwischen. Dazu gibt’s hier übrigens ein tolles Video wo der Effekt sehr gut veranschaulicht wird . Das heißt nicht nur weniger Reinigungsaufwand, sondern auch weniger Reinigungsmittel. Die HT-veredelten Fliesen tragen somit auf mehreren Ebenen einen wirkungsvollen Beitrag zum nachhaltigen Bauen.
  • Unangenehme Gerüche? Nein Danke! Durch die spezielle Veredelungsmethode entsteht aktivierter Sauerstoff auf der Fliesenoberfläche und dadurch wiederum werden unangenehme Bestandteile in der Raumluft gereinigt. Dieser photokatalytische Prozess wirkt wie ein Lufterfrischer. Alle Schadstoffe die die Oberfläche berühren, werden durch den lichtaktivierten Katalysator Titandioxid in mineralische Salze umgewandelt – die beim nächsten Reinigungsdurchgang einfach und schnell weggewischt werden können. Das Resultat: eine angenehme und frische Raumluft.

HT-veredelte Fliesen für unseren Wohnraum!

Die Qual der Wahl: Bei AGROB BUCHTAL gibt es ein sehr sehr breites Sortiment an HT veredelten Fliesen, in allen möglichen Farben, Formen und Größen. Eine super Hilfe bei der Auswahl war der Produktkonfigurator auf deren Website. Der gewünschte Wohnraum kann mit einem Klick ausgewählt werden (Badezimmer, Küche, usw.) und schon können die Fliesen schnell und einfach durchgeklickt werden, was die Vorstellungskraft wesentlich unterstüzt.

Wir hatten im Grunde schon recht konkrete Vorstellungen wie unser Vorraum, Hauswirtschaftsraum, Küchenarbeitsbereich und unsere Sanitärräume aussehen sollen. So haben wir uns für ein mittleres Grau bei den Bodenfliesen entschieden (La Casa medium grey 30x30mm), diese wollen wir einheitlich in der Größe von 30x30 mm auf allen Bodenflächen verwenden – Wir haben es gern schlicht und einheitlich. In den Sanitärräumen kommen dann weiße Facettenfliesen im Format 100x250 mm als besonders guter Kontrast zum Boden sehr schön zur Geltung (District white 250x100mm). Im Küchenbereich oberhalb der Arbeitsfläche haben wir uns ebenfalls für die District Serie in der Farbgebung weiß entschieden, nur die kleinere Variante wird es hier werden mit 100x50 mm, um der schlicht geplanten Küche einen Hauch von Vintage Charakter zu verleihen. Vergangene Woche haben wir dazu auch schon unsere Produktmuster bekommen. Gleich aufgefallen ist uns die Qualität der Fliesen, diese wirken extrem hochwertig in der Verarbeitung und fühlen sich super an. Natürlich haben wir gleich mal einen Spritztest absolviert, na klar! Und es stimmt, das Wasser hinterlässt sehr wenig bis keine Spuren und fließt über den entstandenen Wasserfilm schnell ab. Auf der Website von AGROB BUCHTAL gibt’s hier ein Video, das diesen Effekt besonders gut veranschaulicht.

Selbst verlegen, so wird’s gemacht.

Wie so einiges beim Innenausbau wollen wir auch unsere Fliesen selbst verlegen, wie es uns dabei ergehen wird, darüber können wir zwar erst in ein paar Wochen berichten, jedoch sind wir wie immer bester Dinge. Natürlich werden wir die Verlegearbeiten dokumentieren und euch mit kurzen Videos, Fotos und mit Tipps und Tricks versorgen. Bis dahin wünschen wir euch allen eine schöne Zeit und bis bald!

 

zur AGROB BUCHTAL Website


das könnte dich auch Interessieren: