Oscar die Bank – Ein Beitrag über Wohlfühlplätze, Natürlichkeit und unsere Holzbank Oscar.

Wir dürfen ein neues, sorgsam ausgewähltes Möbelstück in unserem Häuschen begrüßen: Oscar.

Oscar ist eine Sitzbank aus geöltem Eichenholz, die mit 28 Rundhölzern eine richtig angenehme und breite Sitzfläche bietet. Entdeckt haben wir Oscar bei Minuuk. Dort gibt es ein wirklich liebevolles Spektrum an Möbeln und Wohnaccessoires und die Namen dazu – ganz mein Geschmack :).

Sitzbank Ökohaus

Das letzte leere Zimmer in unserem Haus

Ein Zimmer bei uns zuhause war bis vor kurzem eher ein Abstellraum als ein Wohlfühlplatz. Das konnten wir mittlerweile ändern, bzw. sind nach wie vor dabei. Das Zimmer soll nämlich nach und nach zu einem gemütlichen Leseraum werden oder ein Raum indem man sich einfach entspannen kann. Dazu haben wir erst vor kurzem eine Wand mit einer Naturtapete ausgestattet, die den Geruch von frisch getrocknetem Heu mit ins Zimmer bringt. An dieser Wand wollten wir dann eine Sitzmöglichkeit die zum Lesen einlädt. Hier kommt dann auch schon Oscar ins Spiel.

Rundstäbe Sitzbank
Die Rundstäbe aus Vollholz machen die Bank richtig bequem. Auch ohne Decke oder Polster.
Sitzbank aus Holz

Die Möbelwahl

Da wir versuchen unsere Möbelstücke wirklich bewusst auszuwählen, haben wir länger nach der perfekten Sitzbank für uns gesucht. Es gibt da nämlich auch einige Kriterien die uns wichtig sind, wie Natürlichkeit, eine breite Sitzfläche, kombiniert mit schönem Design. Und dabei sind wir dann auf Minuuk gestoßen.

Leseecke Placetobe
Vollholz Sitzbank

Möbel aus Vollholz, die erst auf Bestellung produziert werden

Bei Minuuk werden hochwertige Möbel aus Vollholz produziert. Auf unsere Sitzbank mussten wir ein paar Wochen warten, weil die Bank wirklich erst nach Bestellung für uns produziert wurde. Das finde ich persönlich richtig gut. Möbel sollten, wie so viel andere Gegenstände, nicht als Wegwerfprodukt gesehen und produziert werden. Also Daumen hoch. Finde ich wirklich wirklich top!

Leseecke Ökohaus

Natürliche Möbelstücke für ein natürliches zuhause

Persönlich ist es uns auch immer wichtig, dass alles unsere Möbel so natürlich wie möglich sind. Lacke und Beschichtungen geben nämlich immer auch Emissionen ab, die wir dann tagtäglich einatmen. Dieser "neue" Geruch, den wohl jede*r kennt, ist also eher ein Zeichen von Gerüchen und Stoffen, die nicht in unsere Nasen und unseren Wohnraum gehören. Beim Auspacken der Sitzbank hingegen ist uns einfach nur ein frischer Geruch von Holz entgegengekommen. Das finde ich immer so so gut, wenn man Holz schneidet zum Beispiel – ich mag den Geruch einfach echt gerne. Das Eichenholz wird hier lediglich mit weiß pigmentierten Bio-Öl behandelt und sorgt für den Schutz des Holzes und auch die Farbe.

Sitzbank

Passend zur Bank gibt es auch noch einen Hocker.

Die Sitzfläche hat außerdem eine ideale Größe und man kann selbst ohne Polster oder Unterlage richtig bequem drauf sitzen.

Wir sind super zufrieden über diese neue, kleine Wohlfühlecke in unserem Haus.

Das war´s auch schon wieder von mir. Ich wünsche euch alles Liebe und bis bald. Die Verlinkungen findet ihr gleich anbei:

Sitzbank Detail
Rundstäbe Detail Heutapete
Placetobe Sitzbank Lesezimmer
Leseecke

Diese Kooperation entstand in freundlicher Kooperation mit Minuuk.

das könnte dich auch Interessieren: